Der WALDFONDS – Geld für unsere Wälder

Waldfonds

Die 10 aufeinander abgestimmten Maßnahmenpakete des Waldfonds zielen gemeinsam auf die Schaffung und Erhaltung gesunder und klimafitter Wälder ab. Das beschlossene Förderungsbudget in der Höhe von 350 Mio Euro steht für die nächsten 4 Jahre zur Verfügung. Die Förderhöhe beträgt, je nach konkreter Maßnahme, 60% bzw. 80% der in den Förderrichtlinen festgelegten Standardkosten. Bitte beachten Sie die durchaus unterschiedlichen Vorgaben und Abwicklungsmodalitäten der einzelnen Bundesländer.

Die 10 Waldfonds-Maßnahmen im Überblick:

  1. Wiederaufforstung nach Schadereignissen
  2. Errichtung klimafitter Wälder
  3. Abgeltung durch den Klimawandel verursachte Borkenkäferschäden
  4. Errichtung von Lagerstätten für Schadholz
  5. Mechanische Entrindung als Forstschutzmaßnehme
  6. Sicherstellung der Waldbrandprävention und -bekämpfung
  7. (Forschungsanlage zur Herstellung von Holzgas und Biotreibstoffen)
  8. (Forschungsschwerpunkt „Klimafitte Wälder“)
  9. (Holzbauoffensive)
  10. (Stärkung, Erhalt und Förderung der Biodiversität im Wald)

Für die Maßnahmen 1 bis 6 können Förderanträge seit 1. Februar 2021 bereits online eingebracht werden (Info: www.waldfonds.at).

Nähere Auskünfte zu den Fördermaßnahmen und zur Antragsstellung erhalten Sie bei Ihren zuständigen Bezirksförstern und Landesforstdirektionen bzw. bei den Forstberatern Ihrer Landwirtschaftskammer. Die Antragstellung ist auch online möglich.